SQL Server 2008/R2 64Bit: Probleme mit SSIS Paketen die im SQL Agent nicht laufen

Oft hat man Probleme mit SSIS Paketen die plötzlich nicht mehr laufen wenn man sie in einen Job (SQL Agent) integriert.

Dabei stößt man auf die wildesten Fehlermeldungen:

Code: 0xC0047062
ERROR [IM002] [Microsoft][ODBC Driver Manager] Data source name not found and no default driver specified
Code: 0xC0047017
Code: 0x80131937

und ähnliches.
Dabei sollte man folgende Ansätze beachten:

32 Bit Datenquelle erzwingen

1. Eigenschaften (Properties) des Jobs aufrufen
2. Steps – den Step markieren und unten bearbeiten (Edit)
3. Reiter „Execution options“ (deutsch wohl Ausführungseinstellungen) wählen
4. Checkbox „use 32 bit runtime“ wählen und speichern.

Bitte beachten: Dazu muss eine 32 Bit DSN angelegt sein!

SSIS_AGENT

Berechtigungen prüfen

1. Das SSIS Paket aus dem Management Studio direkt ausführen indem man mit Windows Authentication am Integration Server angemeldet ist.
2. Wenn das geht, dann den Dienst des SQL Agent auch im Kontext dieses Kontos laufen lassen.
3. In den Step-Eigenschaften des Jobs auch die Windows Authentication wählen.

Bitte beachten: Der verwendete User muss Zugriff auf die DSN (ODBC) haben – also nicht als User-DSN anlegen sondern unter System!

Weitere Hilfe findet man hier in dem gut geschriebenen Artikel:

Microsoft Technet – how to troubleshoot SSIS packages failed execution in a SQL Agent job?

 

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: