HP Drucker unter Windows 7 hinzufügen: Fehler 0x0000007e

Fehler: Beim Hinzufügen eines Netzwerkdruckers von HP an einem Windows 7 PC mit 64 bit erscheint eine Fehlermeldung „Operation Failed“ mit Fehlernummer 0x0000007e.

Problem: Der Drucker wurde über einen Export/Import von einem 32bit Server auf einen 64bit Server umgezogen. In der Registry verweist nun ein Schlüssel auf eine 32bit dll die nicht mehr erreichbar ist.

Lösung: Auf dem Server per „regedit“ den Registrierungseditor öffnen. Folgendem Baum folgen:
HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Print \ Printers \ PRINTERNAME \ CopyFiles \ BIDI
In BIDI findet man einen Eintrag der auf die hpzpnp.dll verweist. Diese ist unter 64 bit nicht erreichbar. Daher den gesamten Schlüssel BIDI löschen.
Der Drucker lässt sich nun auf dem Client anbinden.

    • Holger Mahlsen
    • 20. April 2012

    Hi,
    habe momentan ein ähnliches Problem mit meinem Drucker. Habe mir den folgenden Drucker von HP neu gekauft: http://www8.hp.com/de/de/products/printers/product-detail.html?oid=5096407 und kann ihn nicht hinzufügen. Wie kann ich das Problem beheben?
    Danke und Gruss, Holger

  1. Hallo Holger,

    das hat aus meiner Sicht nichts mit der Lösung oben zu tun. Ich bin leider nur Serveradmin und kenne mich mit den Druckern nur rudimentär aus und kann dir leider daher im Clientbereich keine fundierten Tipps geben.
    Schick doch eine Mail an den HP Support, das steht dir doch zu wenn das Gerät neu gekauft ist und Probleme macht!
    Ich hoffe du bekommst da eine Lösung.

    Viele Grüße

    Philipp

    • Holger Mahlsen
    • 20. April 2012

    Hi Phillipp,
    vielen Dank für die super schnelle Antwort. Werde mich wohl an den HP Support wenden, aber wollte vorher auf jeden Fall noch einen anderen Weg versuchen. Mit solchen „Kundenservices“ ist die Kommunikation ja nicht immer ganz einfach und nimmt oft viel Zeit in Anspruch. Aber mal sehen, vielleicht überrascht HP mich ja….🙂
    Gruss, Holger

    • Mondolo
    • 22. Juni 2012

    Hallo Philipp,

    ich hatte vor ca. einem halben Jahr schon einmal dieses Problem- das ich aber damals irgendwie gelöst hatte.
    Jetzt wurde das nächste 64 BIT Gerät eingebunden und dein Beitrag hat sehr geholfen!
    Vielen Dank

  2. Freut mich wirklich wenn ich positives Feedback bekomme! Das motiviert mich meine Lösungen weiterhin zu posten🙂

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: