Warum ich die CDU nicht mehr wähle…

Nachdem Wolfgang Schäuble seinen Stuhl als Innenminister geräumt hatte war es ruhiger geworden um die CDU und ihre Überwachungsphantasien. Aus Misstrauen habe ich die Partei bei den letzten Wahlen trotzdem nichtmal in Erwägung gezogen – besonders frech fand ich das Wort „Freiheit“ das ich auf vielen Wahlplakaten finden konnte. Halten die uns Bürger für so doof?

Als Herr Friedrich das Resort übernommen hatte waren schon die ersten schlechten Vorzeichen erkennbar – dass er das Recht auf Freiheit und Schutz vor Überwachung ausweiten würde hat er nicht gerade durchblicken lassen. Jetzt dreht er aber voll auf und will die Vorratsdatenspeicherung ausweiten – weil man damit ja die 3 Nazis entdeckt hätte? Natürlich nicht, aber als Argument kann man es ja einfach heranziehen.

Innenminister Friedrich fordert längere Datenspeicherung auf Golem.de
http://www.golem.de/1111/87864.html  (Scheinbar hat WordPress gerade Probleme – kann keinen Link setzten)

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: