Outlook 2010 Standardschriftarten per GPO/Reg verteilen

Die CI kann einem abverlangen, dass alle Mitarbeiter des Hauses die gleiche Schriftart in Outlook verwenden. Es ist leider nicht möglich, die Einstellungen über das von Microsoft bereitgestellte ADM Template zu ändern. Es gibt also nur die Möglichkeit die Änderungen per Registry Key auszurollen.

Dazu öffnet man an einem PC (evtl. dem eigenen) das Outlook und stellt die gewünschte Schriftart ein. Danach öffnet man den Registry Editor per Windowstaste+r und „regedit“.
Der betreffende Schlüssel ist unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Common und heißt „Mailsettings“. Diesen kompletten Schlüssel exportiert man als Reg-File.

Nun muss man diesen Key einfach per GPO an die User verteilen. Näheres dazu im Beitrag Reg-File per GPO verteilen.

    • Holger
    • 20. September 2011

    Der Schlüssel ist nicht ganz vollständig, der Vollständige Pfad zum Schlüssel lautet HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Common und heir findet man Mail Settings.

    • martin
    • 1. November 2011

    Hallo,

    genau diese Lösung hatte ich auch gefunden und eingesetzt. Leider ist es nun in meiner Umgebung so, dass diese Keys gelöscht werden, wenn Outlook zum erstenmal gestartet wird.
    Das war IMHO bisher nicht der Fall. Weiss jemand diesbezüglich etwas oder hat jmd. diesselben Probleme?

  1. Hallo Martin,

    bisher habe ich keine Klagen zu hören bekommen, ich schau mal ob ich das Verhalten nachstellen kann.
    Dazu muss man aber sagen, dass wenn es so wäre die Keys zwar beim ersten Start wohl gelöscht sein könnten, beim nächsten Start des Rechners (mit bestehendem Outlook Profil) ja wieder die Regfile ausgeführt werden würde und die Sache damit gut wäre.

  2. Danke Holger,
    da hab ich wohl beim Schreiben des Artikels etwas geschlampt🙂

    Gruß Philipp

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: