Geocaching auf Android (C:Geo / RMaps)

Geocaching auf Android (2.2 – auf Samsung Galaxy S I9000 getestet)

Ich bin leider noch nicht sehr viel zum Testen gekommen, aber empfehlen kann ich schonmal c:geo. Die Software ist sehr einfach zu bedienen. Man kann sich auch die Caches listen lassen und dann per Tastendruck lokal speichern, so kann man seine Wartezeit und etwaige Onlinekosten sparen.

Leider bietet c:geo noch keine Möglichkeit selber Offline Maps zu nutzen. Es gibt aber einen Umweg: Ladet euch das App RMaps (FREE). Dies lädt nativ auch nur Online Maps (große Auswahl an Kartendiensten in der Software vorhanden). Man kann aber mit dem Programm „Mobile Atlas Creator“ (Free – Für Windows XP+) Offline Maps erstellen. Diese kopiert man dann auf die die SD Karte des Smartphones und gibt in RMaps dann den Pfad in den Optionen an („User Defined Maps“).

In C:Geo kann man dann die Caches wählen und „auf externer Karte anzeigen“ wählen. Dann kann man die Offline Maps in RMap wählen.

Viel Spaß!

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: