Stuttgart 21: BW-Umweltministerin Gönner als Nutznießerin?

Bisher war Frau Gönner als BW-Umweltministerin immer ganz vorne mit dabei, wenn es darum ging, die Vorteile von Stuttgart 21 hervorzuheben. Dies wurde bislang auf ihre CDU Mitgliedschaft zurückgeführt. Frau Merkel hat ja schließlich ein Machtwort gesprochen und die CDU fest hinter das Projekt gestellt. Scheinbar hat Frau Gönner jedoch auch andere Gründe, wieso ein Scheitern von Stuttgart 21 gar nicht so schön wäre:

Sie ist nämlich Mitglied in der Stiftung „ECE“ welche ein riesiges Einkaufszentrum auf dem Gelände plant, das durch Stuttgart 21 frei werden würde. Laut ersten Aussagen hat dies natürlich rein garnichts mit ihrer objektiven Sicht auf das Projekt und ihre starke Zustimmung zu Stuttgart 21 zu tun.

Quelle: Schwäbische Zeitung

  1. Oder, wenn die Lösung das Problem ist…

    Stuttgart K21 nach Gregory Bateson steckt in jeder Information ein Unterschied…

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: