Gnome-Power-Manager – Fehler nach Update

LinuxHeute habe ich einen Rechner mit Linux Mint gesehen, der bei der Benutzeranmeldung den Fehler

„Die Standardkonfiguration für die Gnome Energieverwaltung wurde nicht korrekt installiert. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.“

gezeigt hat. Wenn man nun versucht, sich an der Benutzeroberfläche anzumelden, wird man mit diesem Fehler versehen wieder zur Anmeldung zurückgeschickt. Der Fehler ist benutzerkontenbezogen. Das heißt, wenn man mit adduser einen neuen Benutzer anlegt, besteht das Problem nicht mehr. Aber das ist ja nicht was wir wollen, oder?!

Vorgehensweise ist dann folgende: Man drückt an der Benutzeranmeldung Strg+Alt+F2 um in eine Konsole zu kommen. Hier angekommen meldet man sich mit dem Benutzernamen und dem zugehörigen Passwort an. In der Eingabe geben wir jetzt folgendes ein:

sudo dpkg-reconfigure gnome-power-manager

Nach jedem ersten sudo in einer Konsole muss man sein Benutzerpasswort nochmals eingeben. Dies lässt den „normalo-Benutzer“ administrative Aufgaben ausführen. Der Powermanager wird jetzt neu eingerichtet und funktioniert ab jetzt wieder.

Um in die grafische Oberfläche zurückzukehren, drückt man Strg+Alt+F7

Ein anderer Ansatz den ich jedoch noch nicht an diesem Problem getestet habe ist der folgende.

sudo apt-get -f install
sudo apt-get clean
sudo apt get update
sudo apt-get upgrade

Er versucht das fehlgeschlagene Update nochmals anzuwenden.

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: