GCL ohne Onlinekosten betreiben

Um Geocaching Live ohne Onlinekosten zu betreiben müssen mehrere Dinge beachtet werden.
Darauf gehe ich in den folgenden 4 Punkten ein.

  1. Einstellungen in den Suite-Einstellungen am Handy
  2. Einstellungen in der Software selber
  3. Offline Kartenmaterial erstellen
  4. Caches Offline verfügbar machen
  1. Einstellungen in den Suite-Einstellungen am Handy
    Dazu die Optionentaste des Handys drücken – Einstellungen – Programm-Manager – Install.Progr.
    Hier sucht man GeocachingLive aus der Liste aus, markiert es, tippt auf Optionen und wählt SuiteEinstellungen.
    Die Einstellungen für eine kostenlose Nutzung des Programmes ist wie folgt:

    Netzzugang : Nicht erlaubt
    Standortinfo: Immer erlaubt

    Dann die Einstellungen wieder verlassen

  2. Einstellungen in der Software selberIn der Software auf Menü – Tools – Einstellungen gehen. Dann das Netzwerkprofil auf Offline setzen.
  3. Offline Kartenmaterial erstellenWie man Offline Kartenmaterial erstellt habe ich im Artikel OfflineMaps für GCL erstellen beschrieben.
  4. Caches Offline verfügbar machenUm Caches per Datenkabel oder Speicherkarte der Software zur Verfügung zu stellen kann man einen Pocket Query erstellen. Darauf gehe ich in den nächsten Tagen ein. Eine andere Variante ist, die Koordinaten mit einer externen Software in eine GPX Datei zu speichern und diese zu importieren oder von Geocaching.com gleich GPX Dateien von der Cacheseite wegzuspeichern. Ein genaues Tutorial folgt noch.

Eine Sammlung aller Tutorials zu Geocaching Live habe ich hier: Zusammenfassung von Workarounds zu Geocaching Live

  1. 12. Juni 2010
  2. 1. März 2011
    Trackback from : Anonymous
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: